„Nur Papier, und doch die ganze Welt“

200 Jahre Graphische Sammlung. Sammlungskatalog. Staatsgalerie Stuttgart. Hatje Cantz 2010. Beiträge von Corinna Höper, Sean Rainbird. Deutsch. 308 Seiten, 272 Abb. 21,4 x 28 cm. 1,5 kg. Fester Einband. 9783775726580. art-11441
statt 29,80€ 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Vom Einblattholzschnitt bis zum Papierknäuel, vom Flugblatt bis zum Plakat, vom Blockbuch bis zum Buchobjekt: Die Graphische Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart mit ihren rund 400000 Arbeiten von 12000 Künstlern und Künstlerinnen ist offen für alle Formen der Kunst auf und mit Papier.

Von Friedrich I. eingerichtet als Königliches Cabinett der Kupferstiche und Handzeichnungen und aus Ankäufen, Stiftungen und Vermächtnissen zu einer der international bedeutenden Grafischen Sammlungen gewachsen, feierte sie 2010 ihren 200. Geburtstag.

Ein exzellenter Anlass, aus ihren umfangreichen Beständen von der Gotik bis zur Gegenwart eine nicht allein auf Meisterwerke konzentrierte, superbe Auswahl in einem neuen Sammlungskatalog zu präsentieren und Einblick in das große persönliche und öffentliche Engagement für Erhalt und Ausbau dieses wichtigen Sammlungsbereichs der Staatsgalerie Stuttgart zu geben.
Im Warenkorb:
Es sind keine Produkte im Warenkorb