Laboratorium Moderne

Bildende Kunst, Fotografie und Film im Aufbruch. Ausst'publikation. MuMoK, Wien. Verlag der Buchhandlung Walther König 2007. Beiträge von Susanne Neuburger, Dieter Bogner, Rainer Fuchs et al. Deutsch, Englisch. 288 Seiten, 300 Abb. (davon 300 farbig). 22 x 28 cm. 1,6 kg. Broschur. 9783902490407. art-14564
statt 28,00€ 7,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts waren von tiefgreifenden politischen, wirtschaftlichen und ästhetischen Umwälzungen geprägt. Die Ausstellungspublikation widmet sich den großen Avantgarden des frühen 20. Jahrhunderts.

Wie in einem Laboratorium experimentieren die Künstler innerhalb einer 'neuen' Welt, die unter dem Zeichen des Fortschritts steht. Sowohl die Bezugnahme auf das tägliche Leben mit Technik, Architektur und Design als auch ein starker Hang zu Utopien sind kennzeichnend. In Gruppenbildungen und Manifesten positionieren sich die Künstler zwischen gelebter Wirklichkeit und Aufbruchsfantasien.

Ein umfassender und fundierter Blick auf die Anfänge der Moderne mit vielen Hauptwerken der Malerei und Skulptur sowie herausragenden Arbeiten der damals neuen Medien Fotografie und Film: u.a. von Hans Richter, Marcel Duchamp, Fernand Léger, Luis Buñuel, René Clair, Lucia Moholy, Paul Wolff, August Sander, Herbert Bayer, Albert Renger-Patzsch, Max Ernst, René Magritte.
Im Warenkorb:
Es sind keine Produkte im Warenkorb