on artbooks

is a blog by artbooksonline, created to share our passion for books on art & photography. We explore books from different perspectives, zoom in and out, invite guest bloggers and talk to people who make books. Take a look behind the scenes!

Book Sites. Teil 3 – Gefragt und Gesagt. Schriften und Interviews von Lawrence Weiner 1968-2003

Gesammelte Schriften und Collected Writings – Texte und Interviews. Bei dem Versuch, über die Schriften von Lawrence Weiner eine Aussage zu treffen, ergeben sich gleich mehrere Schwierigkeiten. Mal davon abgesehen, dass er seit 1968 (fast) sein gesamtes Werk sprachlich formuliert, betont er seitdem vehement, dass die Sprache sein Material sei und die spätere Ausführung des Werks – die eigentliche Materialisierung – vollkommen unwichtig. weiter

Book-Sites. Teil 2 – Robert Smithson: Gesammelte Schriften

Gesammelte Schriften und Collected Writings – Texte und Interviews. Robert Smithsons Gesammelte Schriften zeigen seine ungemein vielfältigen Wissen- und Interessengebiete. Er war ein Künstler, der, würde man nur von den Kunstwerken ausgehen, wohl hauptsächlich im Dreck gewütet zu haben scheint. Das diese Sichtweise falsch ist, zeigt sich an seinen Schriften. weiter

Book Sites. Teil 1 – Prolog

Gesammelte Schriften und Collected Writings – Texte und Interviews. Für Lawrence Weiner sind Bücher „das am wenigsten aufdringliche Mittel für die Übertragung von Informationen“ – so schrieb er 1976 und so ist es in seinen gesammelten Schriften zu lesen. weiter

Ulrich Wüst

Ulrich Wüsts neue Publikation „Köln“ kommt als kleines aber feines Künstlerbuch daher, als „visuelle Novelle“, wie Rolf Sachsse formuliert. Schwarzes Vorsatzpapier und rot schimmernde Prägeschrift atmen eine gewisse Sakralität, während der starke Schattenfall auf dem Titelbild den Betrachter durch eine sonnige Stadt streifen lässt. weiter

Larry Sultan: Pictures from Home

Es ist interessant zu sehen, wie sich Larry Sultan in den vergangenen Jahren zu einem meiner absoluten Lieblingsfotografen entwickelt hat. Und zwar mit Büchern, die alle schon einige Jahr alt sind – schließlich ist Larry Sultan bereits im Dezember 2009 gestorben. Offensichtlich habe ich einige Zeit gebraucht, um wirklich mit seinem Werk warm zu werden – und mich schließlich in dieses zu verlieben. weiter

Errata Editions: A Little Appreciation

Pioneers often don't receive the recognition for their achievements, certainly not the financial rewards and I suspect that is the case with Errata Editions, one of the most exciting imprints in the photo book publishing world. Founded in 2008, Errata Editions publishes books of educational and cultural value with a special focus on rare photography books. weiter

The Stamp of Fantasy: The Visual Inventiveness of Photographic Postcards

Die Fotografie als Motiv der Postkarte oder Postkarten als zu Grunde liegendes Format für Fotografie – dieser Ausstellungspublikation gelingt es, um beide Herangehensweisen einen gemeinsamen Rahmen zu spannen: Den des Einfallsreichtums. Der Stempel – oder passender auch die Briefmarke – der Fantasie haftet dabei jedem der abgedruckten Werke an. Der Band nähert sich dem Thema mit historischem Interesse, ausgehend vom Ende des 19. weiter