Richard Tuttle – Use of Time
36 Seiten, 17,8 x 24,6 cm , 312 g.
Richard Tuttle – Use of Time
Statt 138,00 € 88,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Richard Tuttle (*1941 in Rahway, New Jersey) arbeitet seit fast 20 Jahren als „Museumskünstler“ eng mit dem Kunsthaus Zug zusammen.

In fragilen, meist kleinen und subtilen Gemälden sowie skulpturalen Objekten und raumgreifenden Installationen setzt er sich immer wieder aufs Neue mit den Besonderheiten der Museumsarchitektur sowie ausgesuchten Werken der hauseigenen Sammlung auseinander. So wirft Tuttle Fragen nach Dauer und Kontinuität, Rhythmus und Wiederholung in den Kulturen der gegenwärtigen Weltgesellschaft auf.

Als aufwendig gestaltetes Künstlerbuch – mit 18 Karten, lose mittels eines Weberknotens durch kreisrunde Ösen gebunden – reflektiert die Publikation nicht nur die Affinität des Künstlers zur asiatischen Auffassung von Zeit als Zyklus und ewiger Wiederkehr des Gleichen, sondern demonstriert auch die Aktualität und Beständigkeit traditioneller Buchmacherei durch die radikale Erneuerung der Kunst.
VerlagHatje Cantz
Jahr
EinbandartFester Einband im Schuber
SpracheDeutsch, Englisch
 Mehr
ISBN978-3-7757-3408-0
Abbildungenmit 30 farb. Abb
Beiträge vonMatthias Haldemann & Marco Obrist
BuchtypKünstlerbuch
Museum / OrtKunsthaus Zug
Artikel IDart-10984
Weitere Bücher von Richard Tuttle alle ansehen

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Ortsbezogene Installationen 1982-2005
49,80 € 15,00 €  
39,80 € 9,95 €  
Werkverzeichnis der Installationen, Objekte und Konzeptarbeiten
58,00 € 20,00 €  
29,80 € 10,00 €  
39,00 € 9,95 €  
Modelle und Ansichten 1980–2010
68,00 € 19,95 €  
A Conditional Art
58,00 € 15,00 €  
(Deutsche Ausgabe)
58,00 € 15,00 €  
(English edition)
58,00 € 15,00 €  
58,00 € 10,00 €  
58,00 € 20,00 €