Sean Scully – Figure Abstract
200 Seiten, 24,5 x 30,7 cm , 1398 g.
Sean Scully – Figure Abstract
Statt 39,80 € 19,95 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Die figurativen Arbeiten aus dem Frühwerk im Dialog mit den abstrakten Gemälden

Sean Scully (* 1945 in Dublin) gilt als einer der bedeu­tendsten zeitgenössischen abstrakten Maler. Seit Jahrzehnten ringt er seinem Kernthema der Linien und Streifen eine Fülle von faszinierenden Variationen ab, deren Ausdruck von romantisch bis melancho­lisch reicht.

Zu Beginn seiner Karriere arbeitete Scully gegenständlich, und dem sieht er sich auch jetzt noch verpflichtet: »Bis heute enthalten meine Bilder etwas Körperliches, das Gefühl einer physischen Be­ziehung zur Welt.« Er nennt unter anderem den deut­schen Expressionismus als wichtige Einflussquelle und darüber hinaus die Künstler André Derain, Henri Matisse, Karl Schmidt-Rottluff und Ernst Ludwig Kirchner.

So bleibt in seinen malerischen Abstraktio­nen der Pinselduktus erkennbar, die Kanten seiner Farbbahnen sind von Hand gezogen, die Gesamtwir­kung ist haptisch. Die Veröffentlichung geht erstmals diesem Wechselspiel zwischen Figuration und Abs­traktion in Sean Scullys Œuvre nach und eröffnet da­mit überraschende neue Perspektiven auf sein Werk.
VerlagHatje Cantz
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheEnglisch, Deutsch
 Mehr
ISBN978-3-7757-3900-9
Beiträge vonMarc O'Sullivan, Beate Reifenscheid, Sean Scully
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtKunsthalle Rostock
Artikel IDart-15883

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

50,00 € 10,00 €  
300,00 € 120,00 €  
59,00 € 28,00 €  
19,80 € 9,95 €  
*HURT*HURT*HURT*HURT*HURT*HURT*HURT*
Paintings, drawings, and other Works (5 vols.)
1.800,00 €  
Volume II, 1980 -1989
98,00 € 49,80 €  
45,00 € 15,00 €  
Alexej-von-Jawlensky-Preis 2022
48,00 € 19,95 €  
39,99 € 14,95 €