Michael Schmidt – Waffenruhe
82 Seiten, 26,5 x 30 cm , 590 g.
Michael Schmidt – Waffenruhe
(Deutsche Ausgabe)
29,80 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Im Gegensatz zu seinen bewußt nüchternen, aber nicht distanzierten Aufnahmen seiner früheren Serien, zeichnet Schmidt in "Waffenruhe" mit atmosphärisch verdichteten, ausschnitthaften und kontrastreichen Schwarzweißaufnahmen von Stadtlandschaften, Naturdetails und Portraits ein subjektives, bleiernes Bild der noch geteilten Stadt. Seine Technik folgt inzwischen nicht mehr den Mitteln reiner Dokumentation, sondern formuliert in überraschenden Bildzusammenhängen das dystopische Lebensgefühl einer Generation kurz vor dem Fall der Mauer. Schmidt entwickelt eine Welt der Brüche und Lücken, die jeden Anspruch auf souveränen Überblick ablegt. Im Zusammenspiel mit dem Text von Einar Schleef, der von einem von seiner Frau verlassenen Mann, der nach der Trennung zusammen mit einem Kaninchen in dem leergeräumten Einfamilienhaus sitzt, handelt, entsteht ein schroffer und vollkommen eigener Blick auf die Fragilität menschlicher Existenz.

Die Erstausgabe, 1987 im Berliner Verlag Dirk Nishen erschienen, war schnell vergriffen und erzielt heute hohe Preise auf dem antiquarischen Markt. Nach 30 Jahren wird "Waffenruhe" nun wieder aufgelegt und das Künstlerbuch, das regelmäßig in die Listen der bedeutenden Photobücher aller Zeiten aufgenommen wird, wieder verfügbar und zugänglich gemacht.
VerlagVerlag der Buchhandlung Walther König
Jahr
EinbandartBroschur
SpracheDeutsch
BemerkungMit einer Textbeilage zur Neuauflage
 Mehr
ISBN978-3-96098-285-2
Beiträge vonJanos Frecot, Einar Schleef, Thomas Weski et al.
Artikel IDart-16639

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Deutschlandbilder
24,50 € 10,00 €  
February / March 1991
85,00 €  
(English edition)
29,80 €  
1919 – 1953
28,00 € 9,95 €  
Fotografien 1968-2011
24,80 €  
Photographs from the estate 1964-1990
28,00 €