Bruce Nauman
162 Seiten, 15,6 x 20 cm , 886 g.
Bruce Nauman
Statt 29,80 € 10,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
»Ich denke, man muß sich zeigen. Durch die eigene Arbeit in Erscheinung zu treten, ist zweifellos Teil des Künstler-Seins. Wenn man nicht will, dass die Leute dieses Selbst sehen, legt man ein Make-up auf«, so beschrieb Bruce Nauman 1996 die Motivation, den eigenen Körper als künstlerisches Darstellungsmittel einzusetzen und ihn zugleich mittels Maskerade zu verbergen. In der Figur des Clowns, die eine der am häufigsten verkörperten Figuren in Naumans Videoarbeiten der späten achtziger Jahre darstellt, kulminiert das Verschwinden des Künstlers im Werk. Diesem zentralen Thema »Clown und Maskerade« im Schaffen von Bruce Nauman widmet sich ein Beitrag der vorliegenden Publikation. Weitere Texte fragen nach dem Verhältnis von Werk und Rezipient, beleuchten seine Spracharbeiten und setzen sich mit einer noch erklärungsbedürftigen Werkgruppe, den Abgussarbeiten des Künstlers, auseinander.
VerlagHatje Cantz
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch
 Mehr
ISBN978-3-7757-9020-8
Beiträge vonEllen Heider, Reto Krüger, Ralph Melcher et al.
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtMuseum für neue Kunst / ZKM, Karlsruhe
Artikel IDart-16878

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Almost Right and Not Quite (with Orange)
28,00 €  
Hollywood Boulevard 1973-2004
225,00 €  
(Deutsche Ausgabe)
39,80 € 7,95 €  
49,95 € 10,00 €  
45,00 €  
38,00 € 10,00 €  
A Conditional Art
58,00 € 15,00 €  
Leo Castelli Feb. 1.1957—Feb. 1.1987 NYC
35,00 € 14,80 €  
(deutsche Ausgabe, hardcover)
48,00 €