Die Dada
164 Seiten, 17 x 24 cm , 596 g.
Die Dada
Wie Frauen Dada prägten
Statt 29,00 € 9,95 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Dada gilt als eine der ersten Kunstrichtungen, in der Frauen als eigenständige Kunstschaffende von einem breiteren Publikum wahrgenommen wurden. Dennoch sind nur wenige der damals künstlerisch tätigen Frauen heute noch bekannt. Die Meisterin der Fotomontage Hannah Höch, die abstrakte Künstlerin Sophie Taeuber-Arp, die Malerin Suzanne Duchamp, die Dichterin Emmy Hennings, die Stummfilmdiva Musidora, die Tänzerin Valeska Gert – sie und viele weitere Künstlerinnen wirkten bei Dada mit.

In diesem Buch werden erstmals diejenigen Malerinnen, Literatinnen, Tänzerinnen, Musikerinnen, Verlegerinnen und Mäzeninnen porträtiert, welche die avantgardistische Bewegung mitprägten: etwa auch die Performerin Elsa von Freytag-Loringhoven, die Schriftstellerin Céline Arnauld oder die Malerin Angelika Hoerle. Nachgegangen wird auch der Frage, weshalb diese Frauen wieder in Vergessenheit gerieten, während Dada und viele der männlichen Künstler bis heute allgegenwärtig blieben.

HerausgeberIna Boesch
VerlagScheidegger & Spiess
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch
 Mehr
ISBN978-3-85881-453-1
Beiträge vonRalf Burmeister, Irene Gammel, Ruth Hemus et al.
Artikel IDart-19960

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

(English edition)
49,80 €  
Photographes, artistes et écrivains en guerre
69,00 € 29,95 €  
65,00 € 19,95 €  
48,00 € 10,00 €  
100 Jahre Dada Zürich
38,00 €  
58,00 € 15,00 €  
38,00 € 10,00 €  
Russia, 1914–1923
32,00 € 12,00 €  
35,00 € 15,00 €  
Deutsche und Österreichische Kunst 1890-1940
76,00 € 35,00 €  
49,95 € 19,95 €