Das Ende der Unschuld
268 Seiten, 24 x 29 cm , 1500 g.
Das Ende der Unschuld
Bilder der Entstehungszeit des Pop: die fünfziger bis siebziger Jahre
19,80 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Von den fünfziger bis siebziger Jahren hatte die Plattenfirma EMI eigene Fotografen, um die Größen von Pop und Rock 'n' Roll einzufangen. Zu den Künstlern, die von EMI verlegt und fotografiert wurden, gehören unter vielen, vielen anderen The Beatles, The Supremes, Marvin Gaye, The Temptations, Ella Fitzgerald, Duke Ellington, The Animals, The Yardbirds, ein überraschend junger David Bowie, The Beach Boys, Sonny and Cher und Little Richard. Dieses Buch zeigt den Weg von der Popkultur zum Starkult: »Das Ende der Unschuld« ist eine Erinnerung daran, wie die Musikindustrie entstand. Das Buch ist aber auch eine Stilfibel: »When we're going to San Francisco ...«.
HerausgeberLiz Jobey
VerlagScalo
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch
 Mehr
ISBN978-3-931141-52-3
Beiträge vonLiz Jobey, Gordon Burn
Artikel IDart-20602

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

'Christopher Atkins', 1982
500,00 €  
The legacy of Roscoe Holcomb
45,00 € 10,00 €  
(French edition)
78,00 € 20,00 €  
(English edition)
78,00 € 29,95 €  
60,00 € 14,95 €  
58,00 € 20,00 €  
New York Photographs of the 1960s by Larry Fink
45,00 €  
88,00 € 35,00 €  
Facsimiles 1956–1998
40,00 € 20,00 €  
48,00 € 15,00 €  
Photographs by Anton Corbijn, Curiosities by Tom Waits
600,00 €  
58,00 € 19,95 €