Otto Dix – Hommage à Martha
128 Seiten, 19,8 x 25,7 cm , 678 g.
Otto Dix – Hommage à Martha
Statt 24,80 € 10,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Zwischen 1921 und 1933 porträtiert Otto Dix (1891-1969) seine Geliebte und spätere Ehefrau Martha immer wieder. Repräsentative Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und humoristische Briefzeichnungen zeigen Martha Dix in unterschiedlichen Rollen: als mondäne, emanzipierte Frau, als Geliebte, Muse und geistreiche Gefährtin, als Mutter und Mittelpunkt der Familie.

Marthas Porträts zeichnen auch ein Bild der 1920er Jahre mit großstädtischem Flair, tradierten und neuen Geschlechterrollen, Mode, Musik, Tanz und dem Wunsch nach Freiheit in Kunst und Leben. Buch und Ausstellung entstanden in enger Kooperation mit der Otto Dix Stiftung, Vaduz, die 1983 von Martha Dix gegründet wurde.
HerausgeberMarion Ackermann
VerlagHatje Cantz
Jahr
EinbandartLeinen
SpracheDeutsch, Englisch
 Mehr
ISBN978-3-7757-1620-8
Abbildungenmit 91 (68 farb.) Abb
Beiträge vonKarin Schick
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtKunstmuseum Stuttgart
Artikel IDart-23888

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

39,80 € 20,00 €  
Photographs, Drawings and Photomontages
39,90 € 17,95 €  
1891–1991
45,00 €  
Mit Werken aus den Sammlungen Chardschijew und Costakis
39,80 € 14,95 €  
49,80 € 14,95 €  
Paintings & Provocations
45,00 € 10,00 €  
49,95 € 19,95 €  
Die unbekannte Sammlung
38,00 € 10,00 €  
25,00 € 10,00 €  
The Beginning
34,90 € 14,95 €  
39,95 € 19,95 €