Sibylle Fendt – Gärtners Reise
120 Seiten, 18,7 x 23,8 cm , 620 g.
Sibylle Fendt – Gärtners Reise
35,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Ihr gemeinsames Leben lang hatten sie Europa mit dem Wohnwagen bereist. Im Sommer 2008 beschloss Lothar Gärtner, mit seiner Frau Elke eine letzte große Reise zu wagen. Zwei Jahre zuvor hatte Elke die Diagnose erhalten, dass sie an Demenz erkrankt war. Lothar wollte sie so lange wie möglich in ihrem gemeinsamen Haus pflegen und auf ihrem Weg begleiten. Sibylle Fendt fotografierte Lothar und Elke zunächst in ihrer Heimat, bevor sie das Paar auf ihrer letzten Reise durch Polen, Litauen, Lettland, Estland bis nach Sankt Petersburg begleitete. In zurückhaltenden und doch intimen Fotografien beschreibt Sibylle Fendt die Geschichte einer Liebe, eines Auseinanderlebens und Sich-Wieder-Findens und des Verschwindens. Die Fotografien, die während der Reise entstanden, sind keine Reisedokumente, vielmehr sind sie Symbole für eine Reise in unbekanntes Terrain. Sibylle Fendt (*1974) beschäftigt sich in ihren auf mehrere Jahre angelegten Fotoarbeiten immer wieder mit Menschen, die in eine Sackgasse geraten sind oder an einem Scheidepunkt in ihrem Leben stehen.

VerlagKehrer
Jahr
EinbandartHalbleinen
SpracheEnglisch, Deutsch
 Mehr
ISBN978-3-86828-936-7
Beiträge vonZotlán Jókay
Artikel IDart-24401

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Instant Photography at Steidl
30,00 € 10,00 €  
N° 205 deutsche Ausgabe
52,00 €  
English Edition
40,00 €  
1919 – 1953
28,00 € 10,00 €  
(sign.)
38,50 €  
The last of its kind
38,00 €