Valentin Carron
79 Seiten, 16,8 x 24,2 cm , 800 g.
Valentin Carron
Statt 15,00 € 5,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Als Valentin Carron (*1977 in Martigny) im Jahr 2013 den Schweizer Pavillon auf der Biennale von Venedig mit seinen Skulpturen bespielen durfte, war der internationalen Kunstszene längst klar, dass er zu den herausragenden Schweizer Künstlern seiner Generation zählt. Doch was macht das Werk des jungen Wallisers aus? Zum Großteil sicher seine innige Heimatverbundenheit, die als eine der entscheidenden Inspirationsquellen gelten kann – im Wallis ist Carron aufgewachsen, hier lebt und arbeitet er. Dabei entfalten seine Arbeiten noch eine zweite entscheidende Komponente: Carrons Werk provoziert immer wieder die Frage nach Original und Kopie, danach, was Tradition und Identität sein können. Indem er bekannte und traditionelle Formen seines Landes durch neue Materialien nachbildet, lässt er ihrer ikonischen Bedeutung und Wirkung Raum, um sie mit ironischem Gestus auszustellen. Das Edelweiß wird hierdurch auch immer wieder als Edelkitsch entlarvt.

Ausstellung: Overbeck-Gesellschaft, Lübeck 22.11.2015–7.2.2016
HerausgeberOliver Zybok
VerlagHatje Cantz
Jahr
EinbandartKlappenbroschur
SpracheEnglisch, Deutsch
 Mehr
ISBN978-3-7757-4123-1
Beiträge vonGiovanni Carmine
Artikel IDart-27753

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

35,00 € 10,00 €  
39,00 € 10,00 €  
49,80 € 15,00 €  
32,00 € 9,95 €  
Concert for Anarchy
48,00 € 19,95 €  
Gebrauchsanleitung in Aktionismusgeschmack | Manual in the Style of Actionism
49,90 €  
36,00 €