Werner Mantz – Architectures and People
18 Seiten, 24 x 33 cm , 543 g.
Werner Mantz – Architectures and People
Architekturen & Menschen | Architectuur en mensen
Statt 25,00 € 10,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Wern­er Mantz (1901–1983) ist als ein­er der promi­nen­ten Fo­to­grafen des Neuen Bauens im Köln der 1920er Jahre bekan­nt. Ge­boren und aufgewach­sen in Köln, eröffnete er 1921 ein Fo­toate­li­er und porträtierte zunächst promi­nente In­tellektuelle, Kün­stler und Pol­i­tik­er. Ab 1926 er­hielt er auch Aufträge als Ar­chitek­tur­fo­to­graf für Wil­helm Riphahn, Peter Franz Nöck­er, Cas­par Maria Grod und an­der­er Vertreter der ar­chitek­tonischen Avant­garde, die Kon­rad Ade­nauers Sied­lungspol­i­tik für ein mod­ernes Köln um­set­zten. Ar­chitek­turzeitschriften wie Bauwelt, Die Form oder Bauwarte publ­izierten häu­fig seine Werke. In ihr­er sach­lichen, sch­warzweißen Strenge wirken die men­schen­leeren Ge­bäude und Straßen­züge in Mantz‘ Bildern wie monu­men­tale Kulis­sen der Mod­erne. Diese Bilder sind es, die Kölns ar­chitek­tonische Mod­erne über die Stadt­grenzen hi­naus bekan­nt macht­en.

1932 eröffnete Mantz in Maas­tricht ein zweites Ate­li­er und siedelte 1938 ganz in die Nied­er­lande über. In Maas­tricht kam er zurück zur Porträt­fo­to­gra­fie und spezial­isierte sich auf Kin­der­bild­nisse. Er selbst emp­fand seine Porträts als gleichbe­deu­tend zu sei­nen Ar­chitek­tu­rauf­nah­men; aus­gestellt wur­den sie bis­lang nicht. Das Mu­se­um Lud­wig führt diese bei­den As­pekte seines Schaf­fens zusam­men und er­möglicht es er­st­mals, Mantz‘ Werk in sein­er his­torischen Breite und Di­ver­sität zu er­fahren.

Die Ausstel­lung war ein Ge­mein­schaft­spro­jekt mit dem Ned­er­lands Fo­to­mu­se­um in Rot­ter­dam, das den um­fan­greichen Be­s­tand von Mantz’ Fo­to­gra­fien aus den Nied­er­lan­den be­wahrt.
VerlagWerner Mantz Foundation
Jahr
EinbandartLoseblattsammlung Stülpschachtel
SpracheDeutsch, Englisch, Niederländisch
 Mehr
Beiträge vonFrits Gierstberg, Miriam Halwani
Artikel IDart-28361

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Photographs, Drawings and Photomontages
39,90 € 17,95 €  
1919 – 1953
28,00 € 10,00 €  
Portrait, Fashion, Reportage
48,00 € 20,00 €  
People of the 20th Century
30,00 €  
Retrospektive 1930–1970
58,00 € 20,00 €  
Die Ruhrchemie in der Fotografie
38,00 €  
Perspektivwechsel auf den Fotostrecken der Moderne
68,00 €  
Print: Girl in the Bus
680,00 € 300,00 €  
N° 291 | Aus dem fotografischen Nachlass der Anne-Marie von Wolff
58,00 €