en passant: Impressionism in Sculpture
360 Seiten, 23,7 x 28,7 cm , 1903 g.
en passant: Impressionism in Sculpture
Statt 49,90 € 19,95 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Gibt es „impressionistische Skulptur“? Seit 1881, der Präsentation von Edgar Degas’ Kleiner 14-jährigen Tänzerin auf der 6. Impressionisten-Ausstellung in Paris, existieren sowohl der Terminus als auch dessen Diskussion. Die Frankfurter Ausstellung widmet sich in einer vertieften Untersuchung der Kernfrage, was es bedeutet, die Charakteristika der impressionistischen Malerei wie Licht, Farbe, Flüchtigkeit und Immaterialität in bildhauerische Konzepte zu übertragen.

Anhand ausgewählter Künstler, darunter Edgar Degas, Auguste Rodin und Medardo Rosso, werden auch gattungsübergreifende Werkprozesse, in denen ein Medium vom anderen profitiert, untersucht.
HerausgeberAlexander Eiling, Eva Mongi-Vollmer
VerlagPrestel
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheEnglisch
 Mehr
ISBN978-3-7913-5961-8
Autor(en)
Artikel IDart-29063

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Catalogue critique des peintures (3 vols.)
450,00 €  
55,00 € 25,00 €  
The earlier version that helped spark the birth of modern art
78,00 € 19,95 €  
48,00 € 24,00 €  
(Deutsche Ausgabe)
12,00 € 5,00 €  
(French edition)
12,00 € 2,95 €  
16,80 € 5,00 €  
(English edition)
58,00 €  
at the Legion of Honor
38,00 € 18,00 €  
Von Gauguin bis Matisse
34,90 € 19,95 €  
An Artistic Encounter
49,95 € 24,95 €