Susan Hefuna – Pars Pro Toto IV
112 Seiten, 24 x 28,8 cm , 1253 g.
Susan Hefuna – Pars Pro Toto IV
58,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Die vierte Publikation der Reihe Pars Pro Toto beschäftigt sich mit den Videoarbeiten der international renommierten deutschägyptischen Künstlerin Susan Hefuna. Ein Interview des Herausgebers Hans Ulrich Obrist und David A. Ross, Dekan des MFA Kunstpraxisprogramms an der School of Visual Arts in New York, mit der Künstlerin führt durch die bekannten Crossroads-Filme. Seit dem Jahr 2002 filmte die Künstlerin zahlreiche Kreuzungen weltweit in Cairo, Frankfurt, London, Sharjah bis zum Times Square in New York City. Die Crossroads sind Skizzen der Realität und markieren Hefunas persönliche Beziehungen zu Ort und Zeit, sind Schnittpunkte im Leben, die aufmerksam beobachtet und ohne Einmischung in die Prozesse fortlaufend gefilmt werden. In Arbeiten wie London Crossroads aber sind die Bewegungen der Passanten teilweise inszeniert und Hefuna arbeitet mit Tänzer*innen. Die Bewegungen einzelner, scheinbar unbeteiligter Personen verschmelzen zu einer Choreografie.

Das Buch wird ergänzt durch Auszüge aus den Büchern An Attempt at Exhausting a Place in Paris von Georges Perec (Wakefield Press 2010) sowie aus The Palm-Wine Drinkard und My Life in the Bush of Ghosts von Amos Tutuola (Faber & Faber Ltd 1952).
HerausgeberHans-Ulrich Obrist
VerlagKehrer
Jahr
EinbandartLeinen
SpracheEnglisch, arab.
 Mehr
ISBN978-3-86828-995-4
Autor(en)David A. Ross mit Susan Hefuna
Artikel IDart-45472

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Arbeiten 1997-2004
34,00 € 15,00 €  
Meine Kunst ist der ewige Widerstand gegen den Tod
19,90 € 7,95 €  
34,90 € 10,00 €  
39,90 € 14,95 €  
Œuvreverzeichnis der Videoinstallationen 1999–2010
48,00 € 24,00 €  
Das Internationale Wollsekretariat 1989–2010
52,00 € 32,00 €  
(deutsche Ausgabe, hardcover)
48,00 €