Andreas Gursky – 2020
188 Seiten, 30,4 x 27 cm , 2500 g.
Andreas Gursky – 2020
89,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Andreas Gurskys Œuvre, das bisher weit über 200 Werke umfasst, visualisiert komplexe Konstruktionen der Realität, die stets mit gesellschaftlichen Fragestellungen verknüpft sind. Arbeit, Freizeit, Konsumverhalten, Großereignisse wie auch Finanzsysteme thematisiert er in seinen Fotografien seit mehreren Jahrzehnten. Gurskys Blick ist sachlich, präzise und stets subjektiv. Seine Kompositionen sind technisch und bildnerisch einzigartig. Die Werke visualisieren eine facetten- und assoziationsreiche Sicht auf unsere globalisierte Welt. Sein Interesse an abstrakten Bildformen führt den Künstler zu Bildern der Fülle und Leere zugleich.

Aus Anlass der Ausstellung ist das Künstlerbuch „–2020. Andreas Gursky“ erschienen. Bewusst wählt der Künstler nicht die Form eines klassischen Katalogs, sondern lädt vielmehr zu einer Entdeckungsreise durch seinen Bilderkosmos ein. Neben ikonischen Werken und bisher unveröffentlichten Fotografien werden auch private Snapshots gezeigt.

—aus der Ausstellungsbeschreibung, Museum der bildenden Künste Leipzig
VerlagAndreas Gursky
Jahr
EinbandartLeinen im Schuber
SpracheDeutsch, Englisch
BemerkungMaximale Abgabemenge 1 Ex. pro Besteller:in
 Mehr
ISBN978-3-00-066711-4
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtLeipzig, Duisburg
Artikel IDart-49706
Weitere Bücher von Andreas Gursky alle ansehen

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

150,00 €  
(English edition)
45,00 € 19,95 €  
(English edition)
55,00 €  
29,90 € 5,00 €  
Der Feuchtbauer vom Herrenberg im Ahrntal
29,90 €