David Hockney – 220 for 2020 | special ed.
410 Seiten, 31,2 x 43,6 cm , 12000 g.
David Hockney – 220 for 2020 | special ed.
2.500,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Ein Jahr in der Normandie mit David Hockney! Der Lauf der Jahreszeiten im einem Künstlerbuch aus iPad-Gemälden.

Das Jahr 2020 verbrachte David Hockney in einem kleinen, malerischen Bauernhaus mitten in den üppigen Feldern und Wiesen der Normandie, wo er den Wechsel der Jahreszeiten genau beobachtete. Mit seinem iPad hielt er spontan Eindrücke der ihn umgebenden Landschaft fest: die ersten Frühlingsblüten, den Geruch des Sommers, die satten Farben des Herbstes und die strengen Formen der dunklen Äste im Winter. Für das vorliegende Künstlerbuch hat er 220 seiner iPad-Gemälde (plus vier Bonusbilder) zusammengestellt. Sie wurden mit bis zu sieben Sonderfarben gedruckt, um den Blick des Künstlers in seinem ganzen Reichtum wiederzugeben, und einzeln auf dunkelblauem Papier eingeklebt. Eine kurze Einleitung von Hockney verrät, wie dieses Projekt zu einem Rettungsanker im Covid-Lockdown wurde, aus dem er seine Hoffnungsbotschaft verbreitete: "Denkt daran, dass sie den Frühling nicht absagen können."

Dem Buch liegt ein kleinerer Extraband mit Tusche- und Aquarellzeichnungen bei: Er enthält die vollständigen Faksimiles von zwei Skizzenbüchern, die David Hockney im Laufe des Jahres 2019 füllte, zunächst in der Nähe seines Wohnsitzes in Los Angeles und später auf Erkundungstouren in der Normandie. Beide Bände werden in einer Schlagkassette geliefert, auf deren Deckelinnenseite ein iPad-Gemälde des Künstlers mit einer Ansicht des Hauses und des Gartens in der Normandie abgedruckt ist.

Collector's Edition (Nr. 401–2.020), nummeriert und gestempelt in Band 1.
Hardcover, 2 Bände in einer Schlagkassette; Bd. 1: 43,6 x 31,2 cm, 236 Seiten; Bd. 2: 28 x 19,8 cm, 174 Seiten.

David Hockney (* 9. Juli 1937) ist ein englischer Maler, Zeichner, Druckgrafiker, Bühnenbildner und Fotograf. Erstmals trat er in den frühen 1960er Jahren auf dem Höhepunkt des britischen Pop in Erscheinung. 1964 zog er nach Los Angeles, wo seine berühmten Swimmingpool-Bilder entstanden. Neben den klassischen Genres Porträt und Landschaft entwickelte er seine Kunst immer weiter, indem er Technologien wie Polaroids, Fotokopierer und Faxgeräte, Digitalvideo oder iPhone und iPad in seine Malerei einbezog. Seit seiner ersten großen Retrospektive, die 1970 von der Whitechapel Gallery in London aus durch Europa tourte, ist er einer der am häufigsten gezeigten und beliebtesten Künstler unserer Zeit.
HerausgeberHans Werner Holzwarth
VerlagTASCHEN
Jahr
EinbandartFester Einband in Schlagkassette
SpracheEnglisch
BemerkungCollector's Edition, nummeriert (# 401-2.020) und gestempelt
 Mehr
ISBN978-3-8365-8586-6
Artikel IDart-49915

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

The Fauve Period | La Période fauve 1900-1907
250,00 € 100,00 €  
Catalogue critique des peintures (3 vols.)
450,00 €  
Die unbekannte Sammlung
38,00 € 10,00 €  
Das Rätsel der »Schleuse im Tal von Optevoz«
21,90 € 1,95 €  
Ausgabe im Schmuckschuber
69,95 €  
(Deutsche Ausgabe)
44,00 € 19,95 €  
(English edition)
44,00 € 19,95 €  
A Painter's Journey
50,00 € 20,00 €  
28,00 € 9,95 €  
(Spanish edition)
55,00 € 25,00 €  
(Spanish edition)
55,00 € 19,95 €