Auf der Suche nach der Biographie des Kölner Dadaisten Johannes Theodor Baargeld
108 Seiten, 21,5 x 30 cm , 635 g.
Auf der Suche nach der Biographie des Kölner Dadaisten Johannes Theodor Baargeld
Mit einem Reprint der Wochenschrift "Der Ventilator", Köln 1919
30,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Johannes Theodor Baargeld, der eigentlich Alfred Ferdinand Gruenwald hieß, gründete 1919 mit Hans Arp und Max Ernst die Kölner Dada-Gruppe, die sich Dada W/3 nannte. Baargeld starb früh. Im August 1927 kam er bei einer Bergbesteigung in den französischen Alpen ums Leben.

Walter Vitt begibt sich in diesem Band auf die Suche nach der Biografie des Künstlers.
HerausgeberWalter Vitt
VerlagKeller
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch
 Mehr
ISBN978-3-7808-0114-2
Artikel IDart-50777
Weitere Bücher von Johannes Theodor Baargeld alle ansehen

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

(Deutsche Ausgabe)
58,00 € 19,95 €  
1918-1935
48,00 € 19,95 €  
Raoul Hausmann in Berlin 1900-1933. Unveröffentlichte Briefe, Texte, Dokumente
38,00 € 7,95 €  
Nazi-Deutsch in 22 Lektionen
14,00 €  
Lyrik und Prosa des Zentrodada
12,75 €  
Neues über den Zentrodada aus Köln
20,00 €  
Eine Kurz-Monographie über den Künstler
10,00 €  
Grundlegung einer Didaktik des Sehens
28,00 €  
1950 — 1976
64,00 € 59,00 €