Gregor Sailer – Unseen Places
144 Seiten, 24 x 30 cm , 872 g.
Gregor Sailer – Unseen Places
29,90 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Der Künstler interessiert sich für die bauliche Veränderung von Landschaft und die komplexen politischen, militärischen und wirtschaftlichen Implikationen von Architektur. Das führt ihn in entlegene, unwirtliche Weltgegenden, potemkinsche Dörfer und an Orte, die nur für wenige Menschen erreichbar sind. Sailers Fotos sind menschenleer, die Gebäude darauf wirken oft wie Skulpturen. Ob Klimawandel, politische Konflikte oder ein übersteigertes Sicherheitsbedürfnis – Sailers Bilder offenbaren, welche Dynamiken zur Existenz dieser Orte führen. Das KUNST HAUS WIEN widmet Gregor Sailer seine erste große Ausstellung in Österreich. Der 1980 geborene Tiroler Fotokünstler wurde vielfach ausgezeichnet, seine Fotos wurden in zahlreichen Publikationen und Ausstellungen gezeigt und sind in öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten.
VerlagKehrer
Jahr
EinbandartKlappenbroschur
SpracheEnglisch, Deutsch
 Mehr
ISBN978-3-96900-091-5
Beiträge vonVerena Kaspar-Eisert, Christoph Schaden
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtKUNST HAUS WIEN
Artikel IDart-58453

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

45,00 € 15,00 €  
Eine Gebäudemonografie
49,80 € 14,95 €  
35,00 € 9,95 €  
Fotografien / Photographs 2009-2011
38,00 € 12,95 €  
29,90 € 5,00 €  
29,80 € 19,95 €  
35,00 € 15,00 €  
State of Nature
58,00 € 19,95 €  
No Evidence / Kein Beweis
45,00 € 19,95 €