Inge Morath – Hommage
295 Seiten, 25 x 32 cm , 2076 g.
Inge Morath – Hommage
58,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Inge Morath (1923–2002) war die erste Frau in der MAGNUM-Agentur, dieser legendären, bis heute von Männern dominierten Institution für qualitätvollen Fotojournalismus.

In Graz geboren, aufgewachsen in Darmstadt und Berlin, erlernte sie die Fotografie bei Ernst Haas in Wien, bei Simon Guttman in London und bei Henri Cartier-Bresson in Paris, bevor Robert Capa sie 1955 zu MAGNUM holte. Sie sprach fünf Sprachen, darunter Russisch und Mandarin, hatte Umgang mit Intellektuellen, Künstler:innen und Schauspieler:innen, von denen sie unvergessliche Portraits machte, und sie brachte Reportagen aus aller Welt mit, aus ganz Europa, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten, aus Russland und China. Exklusiv für MAGNUM fotografierte sie auch an vielen Filmsets, so bei Marilyn Monroes letztem Film, The Misfits, für den Arthur Miller, damals Marilyns Ehemann, das Drehbuch geschrieben hatte. Nach deren Scheidung heiratete Inge Morath den Dramatiker.

Die "Hommage" zum 100. Geburtstag zeigt das ganze Spektrum und die – vielleicht weibliche? – Subtilität von Inge Moraths Schaffen. Eine autobiografische Rede, die sie 1994 in Berlin hielt, ist der Haupttext der deutsch-englischen Begleitpublikation zur großen Retrospektive in München.
Rebecca Miller, ihre und Arthur Millers Tochter, die als Filmemacherin und Schriftstellerin in den USA lebt, verfasste für das Buch einen Geburtstagsgruß.
HerausgeberIsabel Siben, Anna-Patricia Kahn
VerlagSchirmer Mosel
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch, Englisch
 Mehr
ISBN978-3-8296-0972-2
Autor(en)Rebecca Miller
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtKunstfoyer Versicherungskammer Kulturstiftung, München
Artikel IDart-58630

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

1901-1909. Photographien (Softcover)
29,00 € 14,95 €  
65,00 € 19,95 €  
Fotografien 1958-1997
75,00 €  
and The Enigmatic Meaning of Their Dreams
75,00 €  
95,00 € 75,00 €