Andreas Gefeller
224 Seiten, 23,6 x 30 cm , 1660 g.
Andreas Gefeller
Works 2023-1996
48,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
»Wie ein Besucher aus dem All versuche ich, einen Blick von außen auf den Lebensraum des Menschen zu werfen – voller Neugier, aber auch mit Schrecken.« Die Möglichkeiten des Fotografischen bis an die Grenze des Mediums auslotend, geht Andreas Gefellers Blick dahin, wo das Sichtbare das Unsichtbare berührt. Von frühen dokumentarischen Serien zu digital konstruierten Perspektiven und metaphorisch lesbaren Arbeiten vereint die neue Publikation bislang nicht veröffentlichte Fotografien, Schlüsselbilder seiner bekannten Werkreihen und neueste Arbeiten. Die Retrospektive offenbart, wie der Fotokünstler Techniken wie extreme Langzeit- und Überbelichtungen über Highspeed-Blitzlicht-Aufnahmen bis zu digitalen Collagen nutzt, um unsere menschlichen Wahrnehmungsgewohnheiten zu hinterfragen. In seiner Auseinandersetzung mit einer vom Menschen dominierten Natur schafft er Bilder von einer fast erhabenen abstrakt-malerischen Qualität, um von dort aus eine Entzauberung zu betreiben, die die wahre Realität des Gezeigten offenbart.

ANDREAS GEFELLER (*1970, Düsseldorf) studierte an der Folkwang Universität der Künste Essen und schloss 2000 sein Studium mit Auszeichnung ab. Seine preisgekrönten Fotoarbeiten – darunter die 2012 mit dem Deutschen Fotobuchpreis ausgezeichnete The Japan Series (Hatje Cantz) – werden international ausgestellt und sind in wichtigen Sammlungen vertreten. Gefeller lebt und arbeitet in Düsseldorf.

AUSSTELLUNG
NRW Forum, Düsseldorf,
3.3–21.5.2023
VerlagHatje Cantz
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch, Englisch
 Mehr
ISBN978-3-7757-5464-4
Beiträge vonStephan Berg, Bettina Haiss, Ingo Taubhorn
Artikel IDart-59377
Weitere Bücher von Andreas Gefeller alle ansehen

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Camera Obscura
24,80 € 9,90 €  
Land of Lakes
35,00 €  
48,00 € 15,00 €  
59,95 € 25,00 €