Schnäppchen der Woche: Alfred Seilands „Imperium Romanum“ zum halben Preis

Seilands epochale fotografische Studie: Seit vielen Jahren besucht Alfred Seiland Orte der Antike rund um das Mittelmeer und fängt diese mit seiner analogen Großbildkamera ein.

Sein Ziel sind die Ruinenstätten des gesamten Imperium Romanum – in Ägypten, Libyen, Israel oder Italien, in Museen von Spanien bis in die Türkei. Oft sind seine Motive schwer zugängliche oder sogar nichtöffentliche Plätze, die den Touristen normalerweise verborgen bleiben.
Opus Extractum
29,80 € 14,95 €