Wieder da! Und letzte Exemplare! Gordon Parks – The Atmosphere of Crime

1957 begab sich Gordon Parks im Auftrag des Life Magazines auf eine sechswöchige Reise, die ihn und einen Reporter auf die Straßen New Yorks, Chicagos, San Franciscos und Los Angeles' führte. Der daraus resultierende Foto-Essay „The Atmosphere of Crime“ stellte die damals in den Mainstream-Medien vorherrschenden Stereotypen über Kriminalität in Frage.

Gordon Parks - The Atmosphere of Crime enthält eine umfangreiche Auswahl von bisher unveröffentlichten Fotografien aus Parks' Originalreportage.