Robert Frank – Moving Out
336 Seiten, 24,3 x 28,9 cm , 2165 g.
Robert Frank – Moving Out
40,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
„Moving Out“ ist die erste umfassende Publikation zum Werk Robert Franks, die anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in Washington, Amsterdam, Zürich und Los Angeles erschien.

Robert Frank (*1924) gehört ohne Frage zu den wichtigsten Fotografen der Nachkriegszeit. In seinen Bildern erforscht er mit kompromissloser Klarheit und Ehrlichkeit die gesellschaftliche, politische und kulturelle Landschaft unserer Zeit. Anfang der 50er Jahre fand er zu seinem ganz eigenen Stil und seiner Motivik, mit denen er nachfolgende Generationen von Fotografen und Filmemachern beeinflusste.

Die Publikation setzt sich mit Robert Franks Werk und Arbeitsweise auseinander, versammelt eine Vielzahl von Fotografien sowie fünf kenntnisreiche Essays, die sich mit Franks Negativen, Kontaktbögen und Arbeitsprints aus dem Archiv der National Gallery befassen.


VerlagScalo
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch
 Mehr
ISBN978-3-9803851-5-2
Abbildungenmit zahlr. Abb
Beiträge vonMartin Gasser, Sarah Greenough, John Hanhardt et al.
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtWashington/Amsterdam/New York/Los Angeles
Artikel IDart-11797

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

With Juan García, Emilio Rivera, Enrique Huerta
45,00 € 10,00 €  
Imaging Post-Soviet Space
58,00 € 15,00 €  
Scotiabank Photography Award winner 2013
58,00 € 20,00 €  
28,00 € 7,95 €  
99,00 € 49,80 €  
Photographien
49,80 € 20,00 €  
29,90 € 5,00 €  
40,00 € 30,00 €  
50 Times Bonami and Obrist by Teller
25,00 €  
39,90 € 10,00 €  
Polaroïds form the early 21st century
19,90 €