Kara Walker
198 Seiten, 15,8 x 13 cm , 698 g.
Kara Walker
Statt 32,00 € 15,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Kara Walker (*1969 in Kalifornien) verwandelt Ausstellungsräume in epische Panoramen aus schwarzen Silhouetten.

Mit fast lebensgroßen Scherenschnitten, Zeichnungen und Gouachen entwickelt die afroamerikanische Künstlerin Bildgeschichten, mit denen sie an die Sklaven- erzählungen aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg in den Südstaaten der USA anknüpft. Schwarze und Weiße in historischen Gewändern bevölkern die Szenerien, die zunächst an Märchenillustrationen und dekorative Genreszenen aus der Zeit des Biedermeiers erinnern, auf den zweiten Blick aber groteske und bestialische Handlungen von Sex und Gewalt enthüllen. Die bühnenhaften und fein konturierten Schattenwelten der Künstlerin sind immer doppelbödig. Zwischen Verführung und Drama, zwischen Ornament und Abstraktion, zielen sie ebenso subversiv wie messerscharf ins Zentrum unserer stereotypen Fantasien.

Diese erste große Publikation der Künstlerin gibt einen umfassenden Eindruck ihres Werkes und zeigt ihre neuesten Arbeiten.
HerausgeberStephan Berg
VerlagModo Verlag
Jahr
EinbandartLeder
SpracheEnglisch, Deutsch
 Mehr
ISBN978-3-922675-84-6
Abbildungenmit 50 Abb
Beiträge vonRobert Hobbs, Eungie Joo, Silke Boerma
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtKunstverein Hannover
Artikel IDart-15141

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

1987 - 2007 (English edition)
39,80 € 20,00 €  
1932-2007
48,00 € 19,95 €  
39,95 € 9,95 €  
1960-2002
34,00 € 10,00 €  
35,00 € 5,00 €  
39,00 € 9,95 €  
Collected Works
48,00 €  
A Conditional Art
58,00 € 15,00 €  
58,00 € 15,00 €  
The Sympathetic Imagination
58,00 € 20,00 €  
49,90 € 14,95 €