Hans Schabus – Vertikale Anstrengung
168 Seiten, 20,5 x 25 cm , 648 g.
Hans Schabus – Vertikale Anstrengung
Statt 29,00 € 5,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Für die erste Einzelausstellung im 21er Haus konzipiert der österreichische Künstler Hans Schabus (*1970) eine raumgreifende Installation, welche die architektonische Ordnung des modernistischen Gebäudes mit der Rohheit und der Unkontrollierbarkeit der Außenwelt konfrontiert. Abstraktion trifft auf Realismus.

Dieses Spannungsverhältnis öffnet ein weites Feld an Fragestellungen und Diskursmöglichkeiten: von der Auseinandersetzung mit dem Thema der Bewältigung des Raumes über die Hinterfragung des Museumsbegriffs bis hin zur Rolle der Institution Museum als realer und geistiger Raum.

Gleich einer Bedrohung für die konservatorischen Anstrengungen des Museums wird Material in den Ausstellungsraum „hineingekarrt“. Hans Schabus interessiert sich für die Ordnungsprinzipien in Architektur und Gesellschaft und versucht diese symbolisch zu unterlaufen respektive beharrlich zu hinterfragen. Seine Untersuchungen erscheinen in dieser Personale in der Form eines eigenen Museumsentwurfs.
HerausgeberBettina Steinbrügge, Agnes Husslein-Arco
VerlagBelvedere
Jahr
EinbandartLeinen
SpracheDeutsch, Englisch
 Mehr
ISBN978-3-901508-89-9
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtBelvedere Wien
Artikel IDart-18207

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Ortsbezogene Installationen 1982-2005
49,80 € 15,00 €  
39,80 € 9,95 €  
22,00 € 10,00 €  
39,80 € 9,95 €  
Werkverzeichnis der Installationen, Objekte und Konzeptarbeiten
58,00 € 20,00 €  
35,00 € 15,00 €  
Modelle und Ansichten 1980–2010
68,00 € 19,95 €  
38,00 € 20,00 €  
oder: Mach Dich unwählbar
19,80 €  
34,90 € 9,95 €