Vor dem Bauhaus
164 Seiten, 20 x 26,5 cm , 626 g.
Vor dem Bauhaus
Einblicke in eine Fotosammlung
28,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
OSTHAUS ALS IMPULSGEBER FÜR DIE ARCHITEKTUR DES BAUHAUSES

EINBLICKE IN DIE ENTSTEHUNG MODERNER ARCHITEKTURFOTOGRAFIE

Der Hagener Museumsgründer und Mäzen Karl Ernst Osthaus spielte Anfang des 20. Jahrhunderts eine entscheidende Rolle vor allem für die Entwicklung der Architektur des späteren Bauhauses. Seit 1908 pflegte Osthaus eine intensive Freundschaft mit Walter Gropius, die wichtige Impulse für dessen späteres Schaffen lieferte, insbesondere bei der Frage, in welcher Weise Kunst und Künstler in die Gesellschaft hineinwirken können und sollen. Viele Aspekte, die das 1919 gegründete Bauhaus verfolgte, hatte Osthaus mit seinen umfangreichen Initiativen in seiner westfälischen Heimatstadt Hagen zu Beginn des 20. Jahrhunderts vorgeprägt.

Osthaus baute zur Vermittlung seiner Ideen früh eine umfangreiche Fotosammlung auf und ließ sowohl historische als auch zeitgenössische Bauten fotografieren und programmatisch in Szene setzen. Das Buch versammelt eine Auswahl dieser historischen Aufnahmen und veranschaulicht, wie Osthaus seine Projekte international bekannt machte und so eine neue Wahrnehmung von Baukunst forcierte.

In Gegenüberstellung mit aktuellen Aufnahmen liefert das Buch auch Erkenntnisse über den aktuellen Umgang mit dem geschichtlichen Erbe jener Zeit.
HerausgeberLaura Di Betta, Christin Ruppio
VerlagKettler
Jahr
EinbandartKlappenbroschur
SpracheDeutsch
 Mehr
ISBN978-3-86206-779-4
Artikel IDart-28565

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

38,00 € 15,00 €  
New Photography—Modern Color Slides
85,00 €  
Neue Fotografie – Moderne Farbdias
85,00 €  
80,00 € 20,00 €  
facsimile edition
70,00 €  
Bauhausbücher 5
30,00 €  
125,00 €  
Bauhaus-Pioniere in Amerika
38,00 € 10,00 €  
The Spans of North America
69,00 € 29,95 €