L. Fritz #7
24 x 32 cm , 482 g.
L. Fritz #7
Krise in der Fotografie
Statt 6,90 € 3,50 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Die 7. Ausgabe von "L. Fritz" erscheint unter dem Titel "Krise in der Fotografie" und reflektiert darin sowohl die Rolle der Fotografie in den weltweiten Krisen und Konflikten als auch die paradoxe Situation, in der sich das Medium selbst befindet: Noch nie wurden so viele Fotos produziert wie heute während gleichzeitig das einzelne Bild massiv an Wert verloren hat.

Neben Interviews mit dem Krisenforscher Wilhelm Heitmeyer und der Leiterin der Bildredakteursklasse an der Ostkreuzschule, Nadja Masri, stellen wir die Corona-Dokumentation von Ingmar Björn Nolting, das Klimawandel-Projekt "Everything is Connected", das "Archive of Public Protests" über die Protestbewegungen in Polen und den außergewöhnlichen Instagram-Kanal "Insta Repeat" vor.

Der Niederländer Rob Hornstra erklärt, wie er sich und seine Langzeit-Dokumentationen unabhängig von Zeitschriftenhonoraren und Galerien gemacht hat, wir werfen einen Blick auf die Verkaufszahlen der Fotoindustrie, stellen Fotobücher vor, fragen nach der Freiheit der Kunst in Pandemie-Zeiten und haben der Bildredaktionsklasse an der Ostkreuzschule drei Doppelseiten zur freien Verfügung gestellt.
HerausgeberInternationale Photoszene
VerlagInternationale Photoszene
Jahr
EinbandartBroschur
SpracheDeutsch, Englisch
BemerkungGrafische Gestaltung: Studio Carmen Strzelecki Illustrationen: Nane Weber
 Mehr
Autor(en)Nadja Masri, Helena Weber
Beiträge vonJörg Colberg, Sophia Greiff, Wilhelm Heitmeyer, Wolfgang Lorenz,Anja Martin
Artikel IDart-51571

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

15,00 € 5,00 €  
Immigration and the Militarization of the U.S.-Mexico Border
49,00 € 19,95 €  
Photography & Outer Space
6,90 € 3,50 €  
Why me
6,90 € 3,50 €  
Die Zukunft der Fotografie/ The Future of Photography
6,90 € 3,50 €  
Fotohochschulland NRW
6,90 € 3,50 €  
Festival Edition 2023
6,90 €  
49,90 €