Vorbestellfrist verlängert! Steidl verschiebt bis Ende November

Der Steidl Verlag ist bekannt für seine hervorragenden und in herausragender Qualität gedruckten Kunst- und Fotobücher.

In seinem Herbstprogramm sind nun wieder einige echte Highlights angekündigt. Das Beste ist, dass der Verlag die großartige Möglichkeit bietet, diese Neuerscheinungen zu einem günstigeren Einführungspreis zu erwerben. Die Frist für Vorbestellungen hat der Verlag soeben bis 26. November 2020 verlängert.

William Egglestons »The Outlands« kostet nur 280 € statt 380 €. Damien Hirsts signierte und auf 750 Ex. limitierte Box ist 250 Euro günstiger vor Erscheinen. Zu der Runde gesellen sich außerdem Richard Serra (ebenfalls signiert und nummeriert), Gilles Peress und Anish Kapoor.

Den tollen Einführungspreis des Verlags möchten wir gerne an Euch weitergeben: Bis zum 26. November bieten wir diese Neuerscheinungen deshalb vergünstigt an. Ab dem 27 November gilt dann der höhere Preis.

Bitte beachtet, dass einige Titel erst Anfang Dezember erscheinen werden und Ihr möglicherweise ein wenig länger als gewöhnlich auf Eure Bestellung warten müsst. Wir werden Euch selbstverständlich sofort nach dem Eintreffen der neuen Titel mit Euren bestellten Büchern versorgen und Euch informieren, falls es zu Verzögerungen kommt.

Dass dieses Vorgehen eine hervorragende Gelegenheit ist, verdeutlicht Mary Ellen Marks »Book of Everything«, das über den Spätsommer ausverkauft wurde. Wer dennoch Fragen hat, möge sich bitte an uns wenden!
»open for pre-orders«
280,00 €  
»open for pre-orders«
600,00 €  
»open for pre-orders«
280,00 €  
»open for pre-orders«
250,00 €  
»open for pre-orders«
1.250,00 €