Liebling der Woche: Ottilie W. Roederstein

Eine Wiederentdeckung! Ottilie W. Roederstein (1859–1937) gehörte zu den erfolgreichsten und anerkanntesten Malerinnen ihrer Zeit. Nach ihrem Tod geriet sie in Vergessenheit, jetzt aber ehren sie zwei große Ausstellungen in Zürich und Frankfurt.

Ihren Erfolg hatte sich die Malerin schwer erkämpft: nicht nur gegen den Widerstand ihrer Eltern, die für ihre Tochter keine derart „unseriöse“ Tätigkeit wünschten, sondern auch gegen die Vorurteile der damaligen Zeit. Wie ihre Lebensgefährtin Elisabeth Winterhalter kämpfte sie für die Gleichberechtigung der Frau und eröffnete etwa ein Lehratelier, das auch Schülerinnen aufnahm.
(Deutsche Ausgabe)
44,00 €  
(English edition)
44,00 €