Courbet – Daubigny
104 Seiten, 22 x 27,5 cm , 566 g.
Courbet – Daubigny
Das Rätsel der »Schleuse im Tal von Optevoz«
Statt 21,90 € 9,95 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Wie schnell sich fest gefügte Gewissheiten im Licht neuerer Forschung verflüchtigen, zeigt der Blick auf die 'Schleuse im Tal von Optevoz'.

Seit dem Erwerb durch die Neue Pinakothek galt das Werk als frühes, bedeutendes Landschaftsgemälde von Gustave Courbet. Wie die jüngste Restaurierung erweist, gehen der Courbet-Stil und die Signatur auf die postume Überarbeitung eines Gemäldes zurück, das vermutlich von Courbets Zeitgenossen Charles-François Daubigny (1817-1878) stammt.

Mit detektivischem Spürsinn rollt das Buch die Entstehungsgeschichte des Bildes im Kontext zeitgenössischer französischer Landschaftsmalerei auf und beleuchtet die bis heute aktuelle Frage von 'echt' und 'falsch'.
VerlagHirmer
Jahr
EinbandartKlappenbroschur
SpracheDeutsch
 Mehr
ISBN978-3-7774-2334-0
Beiträge vonCôme Fabre, Eva Ortner, Herbert W. Rott
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtNeue Pinakothek, München
Artikel IDart-27659
Weitere Bücher von Gustave Courbet alle ansehen

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Zwischen Bohème und Bourgeoisie
49,80 € 14,95 €  
The Fauve Period | La Période fauve 1900-1907
250,00 € 150,00 €  
(French edition)
12,00 € 2,95 €  
16,80 € 5,00 €  
Sonderausgabe
39,00 € 26,00 €  
*HURT*HURT*HURT*HURT*HURT*HURT*HURT*
The homes and landscapes that shaped the artist
28,00 € 12,95 €  
18,00 € 7,95 €  
26,00 € 10,00 €  
40,00 € 19,95 €  
An American Vision
69,95 €  
(Deutsche Ausgabe)
58,00 €