Bertrand Lavier
180 Seiten, 22 x 28 cm , 1024 g.
Bertrand Lavier
Statt 39,90 € 9,95 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Lavier gehört zu den prägenden Figuren der französischen Kunstentwicklung seit den späten 1970er-Jahren. Im Spannungsfeld zwischen Hoch- und Populärkultur findet er den Gegenstand seiner Arbeit.

Intelligent und originell, visuell attraktiv und zugleich mit sensiblem Witz präsentiert sich sein Werk. International bekannt wurde Lavier durch seine Bemalungen von Bildern und Objekten sowie durch die "Superpositions", die durch das Aufeinanderstellen von Gegenständen aus der Warenwelt entstehen. Im Laufe der Jahre hat Lavier weitere Werkgruppen begonnen, die er kontinuierlich nebeneinander weiterentwickelt. Er bezeichnet sie als "Baustellen", womit ihr Prozesscharakter unterstrichen wird. Ein breites Spektrum verwendeter Materialien und Techniken steht dabei im Dienste einer fein austarierten Verschränkung der künstlerischen Gattungen: Malerei mit Fotografie, Malerei mit Objekt, Bildhauerei mit Objekt, Objekt mit Fotografie, Objekt mit Skulptur, Design mit Skulptur.

Auch wenn häufig Bezüge zu wichtigen Werken der Kunstgeschichte existieren, so arbeitet Lavier im breiteren Feld einer visuellen und gedanklichen Kulturanthropologie. Sein Werk ist damit für die Kunstentwicklung der vergangenen 40 Jahre von besonderer Bedeutung und - insbesondere für jüngere Künstlerinnen und Künstler - von hoher Aktualität.
HerausgeberFriedemann Malsch
VerlagKehrer
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch
 Mehr
ISBN978-3-86828-764-6
Beiträge vonBice Curiger, Fabian Flückiger, Lóránd Hegyi et al.
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtKunstmuseum Liechtenstein
Artikel IDart-58742

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

25,00 € 10,00 €  
39,00 € 10,00 €  
58,00 € 19,95 €  
55,00 € 19,95 €  
58,00 € 29,80 €  
60,00 € 25,00 €  
1992-2022
125,00 €