Martha Stettler
176 Seiten, 21,5 x 27,5 cm , 968 g.
Martha Stettler
Statt 48,00 € 14,95 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Wiederentdeckung einer Spätimpressionistin und beeindruckenden Künstlerinnenpersönlichkeit.

Dies ist das erste Buch über die in Bern geborene und zeitlebens in Paris tätige Malerin Martha Stettler (1870–1945). Es zeichnet reich illustriert Lebensweg und Schaffen der Künstlerin nach.

Martha Stettler bevorzugte Freilichtszenen, in denen der Jardin du Luxembourg, die Tuilerien und der Schlosspark von Versailles die beliebtesten Schauplätze sind. Sie setzte sich immer wieder für Künstlerinnen ein und war Mitbegründerin sowie Leiterin der Académie de la Grande Chaumière in Paris, zu deren Schülern u. a. Alberto Giacometti und Meret Oppenheim gehörten. Auf internationalen Ausstellungen erhielt sie namhafte Auszeichnungen und konnte als erste Schweizerin 1920 an der Biennale von Venedig ausstellen. Ihr Schaffen, das dem Spätimpressionismus zuzurechnen ist, war zu ihren Lebzeiten breit bekannt, und diese Publikation macht ihren Stellenwert in der Malerei des ersten Viertels des 20. Jahrhunderts deutlich.
HerausgeberNina Zimmer, Corinne Linda Sotzek
VerlagScheidegger & Spiess
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch, Französisch
 Mehr
ISBN978-3-85881-588-0
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtKunstmuseum Bern
Artikel IDart-60376

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

The Agapanthus Triptych
16,95 € 7,95 €  
An Intimate Biography
35,00 € 15,00 €  
22,00 € 9,95 €  
Visited and described by Rainer Maria Rilke
39,80 € 19,80 €  
From Painting to Architecture
39,80 € 14,95 €  
44,90 € 19,95 €  
26,00 € 10,00 €  
(Deutsche Ausgabe)
44,90 € 19,95 €  
39,90 € 29,95 €  
Großstadtrausch | Naturidyll
45,00 € 19,90 €