Chris Killip – Pirelli Work
88 Seiten, 35 x 28 cm , 896 g.
Chris Killip – Pirelli Work
Statt 45,00 € 29,95 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
„Ich wollte den Herstellungsprozess so genau wie möglich darstellen und in einer Fabrik bedeutet das, dass diese entsprechend beleuchtet sein müsste. Meine Starrsinn, der mich immer dazu veranlasst hat, künstliche Beleuchtung zu vermeiden, zahlte sich hier, ironischerweise, endlich aus. Ich verbrachte soviel Zeit in der Fabrik, dass ich die Abläufe, zumindest visuell, verinnerlichte: Der Rhythmus der Maschinen, die genauen Schritte, die deren Betreiber einhalten muss, zu denen sie von dem Prozess gezwungen wurden.

Später fotografierte ich die Fabrik erneut, diesmal unterstützt durch künstliche Lichtquellen, manchmal drei oder vier ferngesteuerte Lampen zur gleichen Zeit. Das Licht, das zur Ausleuchtung des Hauptmotivs genutzt wurde, wurde oftmals von einem Freund an einem Stab weg von der Kamera gehalten, wie in den Modefotografien, die ich früher gemacht habe. Jetzt verstand ich, was ich tat. Auf eine gewisse Art hatte sich die Werkstatt in ein Theater verwandelt und ich nahm die Bilder dementsprechend auf, in der Tradition von Mode, Film Noir oder auch sowjetischem Realismus. Für mich funktioniert dieser „Look“ perfekt als Dokumentation und Zeugnis dieser erzwungenen Rituale.“ -Chris Killip
VerlagSteidl
Jahr
EinbandartLeinen
SpracheEnglisch
 Mehr
ISBN978-3-86930-961-3
Abbildungenmit 50 triton Abb
Beiträge vonClive Dilnot
Artikel IDart-06660
Schlagworte

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Achtundachtzig Augenblicke. Photographien 1966-1999
19,50 € 9,95 €  
38,00 € 14,95 €  
Bilder der Entstehungszeit des Pop: die fünfziger bis siebziger Jahre
24,00 €  
New York City 1989-93
45,00 € 15,00 €  
Zwei Reisen in die größte Stadt Deutschlands
18,00 €  
Die Entscheidung des Auges
39,00 €  
48,00 € 15,00 €