Robert Adams – Hope is a risk that must be run
44 Seiten, 14,8 x 21 cm , 126 g.
Robert Adams – Hope is a risk that must be run
24,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Es ist nicht einfach, der langen Liste der bereits erschienen Bücher über das Werk von Robert Adams noch etwas hinzuzufügen. Zusammen mit der Fondation A Stichting, Brüssel, entwickelten wir ein kleines Heft mit einer Auswahl der für Adams sonstige Arbeit seltenen Straßenfotografien, die er in den 70’ern in der Umgebung seines damaligen Wohnortes bei Denver, Colorado aufgenommen hat. Das Gefühl völliger Hilflosigkeit beim Anblick einer Rauchwolke über der nahegelegenen Atomwaffenfabrik veranlasste Adams, seine Mitbürger bei Ihren beiläufigen, alltäglichen Routinegängen zu fotografieren, als Metapher über den Wert des individuellen Lebens angesichts der existentiellen nuklearen Katastrophe.

Robert Adams, *1937, begann in den sechziger Jahren als Fotograf zu arbeiten. Er ist einer der Protagonisten der „New Topographics“ Bewegung. Bis heute erschienen mehr als 40 Bildbände zu seinen Arbeiten. Er lebt und arbeitet in Oregon.
VerlagHartmann Books
Jahr
EinbandartBroschur
SpracheEnglisch, Französisch, Niederländisch
 Mehr
ISBN978-3-96070-016-6
Beiträge vonJoshua Chuang
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtParis; Brüssel
Artikel IDart-19904

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

(English edition)
39,90 €  
60,00 € 49,95 €  
Road Trips USA
45,00 €  
52,00 € 42,00 €  
29,95 € 14,80 €  
55,00 € 45,00 €  
(Deutsche Ausgabe)
39,80 €