Andreas Keil
66 Seiten, 19 x 26 cm , 286 g.
Andreas Keil
24,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
"Das Werk von Andreas Keil, der raumgreifende Erkundungen der Malerei betreibt, wohl wissend um die Tradition derselben, kann auch als Metapher für die Suche nach der unerkannten Schönheit stehen. Es ist der kontrollierte Zufall bei der Interaktion seiner Malerei mit dem Trägerobjekt, der diese Schönheit zu Tage bringt." Elke Kania

"Keils Malereien sind selten über einen halben Meter hoch, und oft kaum handgroß. Obwohl sie klein sind, ist ihre Präsenz bemerkenswert. Sie ragen in den Raum und ihre intensive Farbigkeit lockt die Betrachtenden gefährlich nahe an sie heran. Ihre Oberfläche ist vulnerabel. Doch ihre Details und die Spuren des Malprozesses werden erst aus nächster Nähe sichtbar; Farbkrusten, die über den Bildrand hinausgehen, beispielsweise; oder die Strukturen der gefundenen hölzernen Bildträger mit ihren Verformungen, Farbspuren und Beschädigungen, die bei oder nach ihrer früheren Verwendung entstandenen Verwendung entstanden sind." Christian Aberle
Jahr
EinbandartBroschur
SpracheDeutsch, Englisch
 Mehr
Beiträge vonElke Kania, Christian Aberle
Artikel IDart-61253
Weitere Bücher von Andreas Keil alle ansehen

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Kurt Kocherscheidt & Elfie Semotan
32,00 € 9,95 €  
(Deutsche Ausgabe)
44,00 € 29,95 €  
38,00 € 9,95 €  
80,00 €  
Divided Mirrored Repeated
38,00 € 19,80 €  
Nos. 652-1-805-6 | 1988-1994
248,00 €  
Schriftbilder
40,00 € 15,00 €  
Schriften des Gerhard-Richter-Archiv. Band 21
38,00 €