Wolfgang Tillmans
304 Seiten, 24,5 x 30,5 cm , 2205 g.
Wolfgang Tillmans
(Deutsche Ausgabe)
58,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
In seinem künstlerischen Schaffen hat Wolfgang Tillmans (*1968 in Remscheid) das Medium der Fotografie in einer bisher nie gesehenen Weise revolutioniert und auf andere Medien hin geöffnet.

Beginnend in den frühen 1990er-Jahren dokumentierte Tillmans in Szenen aus London, New York oder Berlin die Menschen und Situationen seines direkten Umfeldes und schuf so auf stilprägende Weise das Porträt einer neuen Generation. Seit den späten 1990er-Jahren fertigt Tillmans vermehrt kameralose, abstrakte Fotografien an, die aus einer direkten Arbeit mit und auf dem Fotopapier hervorgehen. Zum Teil erlangen diese Bilder einen skulpturalen, objekthaften Charakter. Auch im Ausstellungskontext entwickelte er neuartige, antihierarchische Installationsformen seiner Bilder im Raum.

Anlässlich einer umfassenden Ausstellung von Tillmans’ Werk in der Basler Fondation Beyeler erscheint dieses Katalogbuch, welches seine Arbeiten in bisher nie gesehener Weise ordnet und gruppiert.
VerlagHatje Cantz
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch
 Mehr
ISBN978-3-7757-4328-0
Beiträge vonTheodora Vischer et al.
BuchtypAusst'publikation
Museum / OrtFondation Beyeler, Riehen/Basel
Artikel IDart-30991

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Photographic Work 1983-2008
48,00 € 24,00 €  
Kurt Kocherscheidt & Elfie Semotan
32,00 € 9,95 €  
35,00 € 15,00 €  
Ancien Régime 2016
36,00 € 10,00 €  
Sigmar Polke und aktuelle künstlerische Positionen
38,00 € 24,00 €  
1998 - 2008
29,50 €  
Eine Erinnerungslandschaft von Ulrike Ottinger
24,00 € 15,00 €