Paul Almasy – Paris
144 Seiten, 19,5 x 24 cm , 734 g.
Paul Almasy – Paris
32,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Das faszinierende Paris Porträt der Fotografen-Legende Paul Almasy!

Die Stadt des Lichts in den 50er- & 60er- Jahren!

Das Paris der Nachkriegszeit brachte eine Blüte der Kultur und des Denkens. Die Nouvelle Vague veränderte das französische Kino, junge Couturiers belebten die französische Mode neu, der Existenzialismus blühte in Literatur und Philosophie auf und die Stadt schwang und schwankte zu einer pulsierenden Jazz- und Rock-Roll Szene.

Mittendrin war Paul Almasy. Der in Ungarn geborene, weit gereiste Fotojournalist hatte Paris zu seiner Heimatstadt gemacht und verbrachte seine Tage und Nächte damit, durch die Gassen, Alleen und After-Hour-Bars zu schlendern. Durch seine Fotografien besuchen wir die alten Märkte und Künstlerateliers, ihre Musikkneipen und glamourösen Cafés, aber auch die aufkeimenden Banlieues, in denen Wanderarbeiter in Wohnhochhäusern in Randlage und isoliert untergebracht waren.
VerlagteNeues
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheDeutsch, Englisch, Französisch
 Mehr
ISBN978-3-96171-257-1
Artikel IDart-59312

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

1919 – 1953
25,00 €  
Un autre Robert Doisenau
38,00 € 10,00 €  
Fotogafien aus West-Berlin
24,90 €  
Berlin 1958 - 1961
29,90 €  
The Human Clay
65,00 € 35,00 €  
(Spanish edition)
49,90 €  
28,00 €