Michael Danner – Critical Mass
288 Seiten, 23 x 17 cm , 1038 g.
Michael Danner – Critical Mass
Statt 39,90 € 10,00 €
Inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
In seiner Arbeit Critical Mass dokumentiert der Fotograf Michael Danner die Architektur, den Alltag und die Sicherungssysteme aller 17 deutschen Atomkraftwerke, das Endlager Asse II sowie das Erkundungsbergwerk Gorleben. Große Hoffnungen und tiefe Skepsis haben die Nutzung der Atomkraft bis in die Gegenwart begleitet. In der Aufbruchstimmung der 1950er-Jahre schien alles möglich, man partizipierte am wirtschaftlichen Aufschwung und fand in der Atomenergie eine faszinierende Technologie. Der Optimismus der Boomjahre wich in den 1980er-Jahren einem Misstrauen, das mit dem Reaktorunglück in Tschernobyl eine reale Grundlage bekam. Der Aktivismus gegen die Atomkraft hat das politische Bewusstsein einer ganzen Generation geprägt. Die Katastrophe in Fukushima 2011 läutete vorerst eine Zeitenwende ein – der mittelfristige Ausstieg aus der Atomenergienutzung scheint beschlossen. Die Frage der Endlagerung radioaktiver Abfälle aber ist jedoch weiterhin ungelöst.

Danners Bilder geben einen seltenen Einblick ins Innere der Kraftwerke und zeigen normalerweise unzugängliche Bereiche. Seine Serie ist verschränkt mit historischen Bilddokumenten aus der Planungs- und Bauphase der Kraftwerke und macht so den gesellschaftlichen Konflikt visuell erfahrbar. Das Layout des Buches und der durchbrochene Buchdeckel verweist auf die Überlagerung von Gegenwart und Vergangenheit und die Auseinandersetzung zwischen Kernkraftwerkgegnern und Staatsgewalt. mit Fotografien von Günter Zint und aus Archiven der Polizei
HerausgeberMichael Danner
VerlagKehrer
Jahr
EinbandartFester Einband
SpracheEnglisch, Deutsch
 Mehr
ISBN978-3-86828-391-4
Beiträge vonSusanne Holschbach
Artikel IDart-28200

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

29,90 € 5,00 €  
Die Mordserie des NSU
28,00 €  
(Second printing)
65,00 €  
2000 - 2016 Meiningen
20,00 €